Navigation und Service

Geodateninfrastruktur
Schleswig-Holstein

QGIS in der GDI-SH


Geokompetenzprojekt zur Bereitstellung von Software und Schulungen für QGIS-Nutzung an geodatenhaltende Stellen in Schleswig-Holstein

Letzte Aktualisierung: 14.09.2023

Hintergrund

Das Land Schleswig-Holstein hat 2018 beschlossen Open-Source-Software stärker in die Verwendung zu bringen. Mit QGIS steht ein leistungsfähiges Open-Source-GIS zur Verfügung, welches für viele Bereiche der Geodatennutzung bereits verwendet werden kann. Daher ist die Einführung von QGIS in Schleswig-Holstein sinnvoll und zielführend.

Im Umlaufbeschluss 2021-04 des Lenkungsgremiums Geodateninfrastruktur Schleswig-Holstein (LG GDI-SH) wurde die mehrstufige "Strategische Einführung von QGIS als Open-Source-GIS in der GDI-SH" beschlossen. Dabei ist die Arbeitsgruppe Zielarchitektur fachlich und das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein (Bereich Geokompetenzaufgaben) koordinierend für die Umsetzung tätig.

Ziele

Ziel ist die Einführung von QGIS als Standard-Open-Source-GIS in der GDI-SH. Dabei stehen vor allem die Bereitstellung der Software sowie das Angebot von Schulungen auf E-Learning-Basis für geodatenhaltende Stellen im Fokus.

Bereitstellung QGIS-Software

Seit Januar 2022 wird für die Landesressorts eine QGIS-LTR-Version (LTR: Long Time Release, zu deutsch: langfristige Version) im Warenkorb von Dataport als standardisiertes Installationspaket angeboten. Im September 2022 wurde der Zugriff auch für alle Kommunen ermöglicht.

Eine Aktualisierung der QGIS-LTR-Version ist jährlich vorgesehen. Derzeit steht die Version 3.28.11 zur Verfügung.

Schulungsprogramm

Im Jahr 2022 wurde im Rahmen einer Forschungs- und Entwicklungskooperation "ProGeoSH" zwischen dem Geographischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und dem Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein eine QGIS-Schulung für Ein- und Umsteiger als E-Learning-Kurs entwickelt und erprobt.

Diese Schulungsinhalte werden aktuell als E-Learning-Kurs zur Verfügung gestellt, um ein selbstbestimmtes digitales Lernen zu ermöglichen.

Youtube Kanal Schleswig-Holstein

Ab 2023 werden weitere Module für erfahrene Benutzer entwickelt und erprobt, mit dem Ziel, diese 2024 ebenfalls zur Verfügung zu stellen.

Teilnahme E-Learning-Kurs für Ein- und Umsteiger

Online-Anmeldung E-Learning

Anmeldung QGIS E-Learning 03.06.2024

Anmeldeschluss: 24.05.2024

Anmeldung QGIS E-Learning 08.07.2024

Anmeldeschluss: 28.06.2024

Anmeldung QGIS E-Learning 05.08.2024

Anmeldeschluss: 26.07.2024

Anmeldung QGIS E-Learning 02.09.2024

Anmeldeschluss: 23.08.2024

Nach einer Online-Anmeldung (siehe Box rechts) wird über die E-Learning-Plattform der CAU Kiel zum angegebenen Startdatum ein individuelles Nutzerkonto mit Passwort zur Verfügung gestellt. Mit diesem kann der Kurs selbstständig absolviert werden. Der Kurs ist in mehrere Module aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Die Module enthalten Videos, Beispieldaten sowie Textdokumente.

Die Modulinhalte im Überblick: Benutzerinterface, Datenmanagement, Layergestaltung, Datenabfrage, Digitalisierung, Datenexport sowie Kartengestaltung. Die Netto-Bearbeitungszeit liegt bei ca. 15 Stunden.

Im Sinne des E-Learnings können die Module im eigenen Tempo abgeschlossen oder auch beliebig oft wiederholt werden. Auf die Kursinhalte kann nach der Freischaltung für mehrere Monate zugegriffen werden, eine mehrfache Anmeldung für unterschiedliche Starttermine ist also nicht notwendig. Nach Abschluss aller Module wird über die Plattform eine personalisierte Teilnahmebescheinigung als PDF-Datei bereitgestellt.

Wer sind geodatenhaltende Stellen?

Mehr dazu unter Punkt 1 im verlinkten Hinweisblatt zum Geodateninfrastrukturgesetz SH

GDIG - Hinweisblatt  (PDF, 196KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmen können alle Mitarbeiter/-innen geodatenhaltender Stellen in Schleswig-Holstein (siehe dazu Hinweise in der Box rechts).

Eine Installation von QGIS am eigenen Arbeitsplatz sollte vorhanden sein. Ein zentrales Installationspaket wird über Dataport bereitgestellt. Die Schulung basiert auf der Version 3.16 kann aber auch mit neueren Versionen genutzt werden.

Tipp: Es erhöht durchaus den nachhaltigen Erfolg und den Spaß beim Lernen, wenn mehrere Teilnehmer:innen einer Institution den Kurs parallel besuchen und sich über Ihre Lernfortschritte austauschen. Empfohlen ist, dabei das begrenzte Kontingent an Anmeldungen im Sinne weiterer Teilnehmergruppen zu berücksichtigen.

Informationen und Kontakt

Sie wollen aktuelle Informationen nicht verpassen? Tragen Sie sich in der Box rechts für unseren E-Mail-Verteiler ein. Selbstverständlich werden die Informationen auch davon unabhängig an dieser Stelle zur Verfügung gestellt.

Bei Fragen, wenden Sie sich gerne direkt an uns:.

Kontaktformular

Kontakt

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein

Kronshagener Weg 107, 24116 Kiel

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link:

Datenschutz

Auswahl bestätigen